Australien

Sprachaufenthalt englisch in australien

Sprachreisen nach Australien sind die Gelegenheit, Englisch zu lernen und gleichzeitig den 5. Kontinent zu entdecken. Wer zum ersten Mal australischen Boden betritt, ist zunächst von der unfassbaren Weite überwältigt. Die aussies sind ein Vielvölkergemisch aus 120 Ländern.

Hilfsbereitschaft und große Gastfreundschaft gehören zu den australischen Tugenden, was man bei einer Sprachreise sehr schnell feststellen kann. Voller Stolz zeigen die aussies den Touristen die vielfältigen Schönheiten ihres Landes. Und diese liegen vor allen Dingen an dem 36.735 km langen Küstenstreifen. Unzählige Strände, Buchten und Lagunen laden während einer Englisch-Sprachreise zu allen nur denkbaren Wassersportvergnügungen ein: Wellenreiten, Schwimmen, Surfen, Baden, Segeln, Fischen und Tauchen gehören zu den Volkssportarten. Weltberühmt als Paradies für Taucher ist das 2000 km lange, faszinierende Great Barrier Reef vor der Küste von Queensland.

Aber Sprachreisen nach Australien haben weitaus mehr zu bieten als endlose Sandstrände. In ca. 550 Nationalparks zeigt der Kontinent der Kontraste die Vielfalt und Schönheit seiner Landschaften. Da wechseln sich tropische Regenwälder ab mit bizarren Felsformationen in den endlosen Steppenlandschaften im roten Zentrum, dem Outback, oder es tauchen tiefe Schluchten und kristallklare Wildwasser auf.

Melbourne

Die kosmopolitische und farbenfrohe Stadt im Süden Australiens ist eine perfekte Mischung aus Tradition und Moderne, aus Kultur und Unterhaltung.Die stilvolle und elegante Stadt bietet für jeden Reisenden ein abwechslungsreiches und imposantes Urlaubsziel. Das Melbourne Museum, welches im November 2000 eröffnet wurde ist der größte Museumskomplex der kompletten Südhalbkugel. Zu ihm gehören unter anderem das berühmte Royal Exhibition Building und das Scienceworks Museum. Der historische Queen-Victoria-Market gehört unter den “Melburnians” zu den sehenswertesten Attraktionen.

sydney

Die Sprachschule Oxford House College Sydney befindet sich mitten in der Stadt in der York Street.  Der Campus ist umgeben von preisgekrönten Cafés, Restaurants und  Geschäften. Die zwei Hauptbahnhöfe der Stadt befinden sich in unmittelbarer Umgebung und auch sonst ist die Schule bestens an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. So wird die Sprachschule nicht nur zu einem wunderbaren Ort, um Englisch zu lernen, sondern auch zu einem idealen Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden, vom blauen Sydney Harbour zur weltberühmten “Coat Hanger” Hafenbrücke zum architektonischen Wunderwerk dem Opernhaus. Sydney ist bekannt für  seine glamouröse  Innenstadt,  die schönen  Strände, die Gärten und Parkanlagen.

brisbane

Brisbane ist die Hauptstadt des Bundesstaates Queensland im Nordosten Australiens.

Die Stadt liegt am Brisbane River nahe an dessen Mündung in die Korallensee. Der Ballungsraum hat zwei Mio. Einwohner. 

Brisbane ist bekannt für seine Hochschulen (u. a. die Queensland University of TechnologyUniversity of Queensland und Griffith University) sowie auch für die nördlich und südlich der Stadtgrenze beginnenden Ferienparadiese Sunshine Coast und Gold Coast, für die Meereslage und das allgemein gute Wetter.

gold coast

Gold Coast ist eine Stadt an der Südostküste von Queensland in Australien, ca. 70 km südlich von Brisbane. Sie hat sich im Laufe von 50 Jahren aus einer losen Ansammlung kleinerer Orte zur zweitgrößten Stadt Queenslands mit knapp 600.000 Einwohnern (Stand 2010) entwickelt. Sie ist Australiens sechstgrößte Stadt und gleichzeitig die für Touristen attraktivste Region des Landes.

Sprachreisen Englisch Goldcoast Australien

cairns

Cairns ist eine Stadt im Norden von QueenslandAustralien.
Aufgrund seiner Nähe zu vielen Attraktionen ist Cairns ein beliebtes Reiseziel für ausländische Touristen geworden und gilt bei vielen Rucksacktouristen als das Hauptreiseziel in Australien.
Mit dem Schnellboot erreicht man das Great Barrier Reef in anderthalb Stunden. Green Island und der Fitzroy-Island-Nationalpark sind beliebte Ziele bei einem Yachtausflug. Der Daintree-Nationalpark im Norden bietet seinen Besuchern das Erlebnis eines tropischen Regenwaldes. Im Westen befinden sich die Atherton Tablelands. Dieses Hochplateau bietet ein kühleres Klima im Vergleich zur tropischen Hitze der Küstenregion. In der näheren Umgebung befinden sich viele speziell für Touristen entwickelte Attraktionen, wie zum Beispiel der Tjapukai Aboriginal Cultural Park, die Skyrail, eine 7,5 km lange Seilbahn nach Kuranda oder das AJ Hackett Bungee Center im Regenwald.